Top-Logic in AWS Cloud – up and running

Als Registered Partner von Amazon Web Services haben wir Top-Logic the automated app engine in der AWS Cloud ready to use. Als erster Anwendungsfall wurde Top-Logic im Workshop vergangene Woche in München auf 15 AWS Instanzen genutzt. Diese Instanzen werden den Workshop Teilnehmern noch bis Ende 2019 für das Nacharbeiten und Testing zur Verfügung stehen.

Top-Logic Workshop in München

Der erste Top-Logic Workshop hat am 7. und 8. November in München, in den Highlight Towers statt gefunden . Ein dynamischer Teilnehmerkreis erhielt einen Einblick in das Thema Low- und No-Code Applikationsentwicklung mit der Top-Logic – the Automated App Engine. Die beiden Workshop Leiter Thomas Richter und Bernhard Haumacher durften sich spannenden Fragestellungen zu dieser zukunftsorientierten Art der modellzentrierten Applikationsentwicklung stellen. Die Teilnehmer erarbeiteten innerhalb eines Tages, ohne spezielle Vorkenntnisse der Top-Logic Automated App Engine, eine lauffähige Applikation.

Der nächste Workshop findet vom 3.- 4. Dezember wieder in München statt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 15. November 2019 an marion.schmidt@top-logic.com.

Zusätzlicher Top-Logic Workshop für Citizen Developer

Die Business Operation Systems veranstaltet einen weiteren Workshop für Top-Logic Citizen Developer.

Datum:
03. bis 04. Dezember 2019 in München (Detail Informationen)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 15. November 2019 an marion.schmidt@top-logic.com.

Top-Logic – the automated app engine – ist Entwicklungs- und Laufzeitumgebung in Einem. Innerhalb von 2 Tagen setzen Sie einen praxisrelevanten Use Case in eine betriebsfähige Web-Anwendung ohne Programmierung um.
Die Anwendung entsteht alleinig durch Ihre fachliche Modellierung. Sie erfahren, welche Möglichkeiten Ihnen die No Code Plattform Top-Logic, bietet und wie darüber hinaus das Low Code Feature Set genutzt werden kann.
Wir geben Ihnen einen Einblick in die Produkt Roadmap und gemeinsam mit Ihnen analysieren wir, wie Ihre Anforderungen an Anwendungslösungen mit Top-Logic – the automated app engine – umgesetzt werden können.

Top-Logic Workshops für Citizen Developer

Die Business Operation Systems veranstaltet zwei Workshops für Top-Logic Citizen Developer.

Top-Logic – the automated app engine – ist Entwicklungs- und Laufzeitumgebung in Einem. Innerhalb von 2 Tagen setzen Sie einen praxisrelevanten Use Case in eine betriebsfähige Web-Anwendung ohne Programmierung um.
Die Anwendung entsteht alleinig durch Ihre fachliche Modellierung. Sie erfahren, welche Möglichkeiten Ihnen die No Code Plattform Top-Logic, bietet und wie darüber hinaus das Low Code Feature Set genutzt werden kann.
Wir geben Ihnen einen Einblick in die Produkt Roadmap und gemeinsam mit Ihnen analysieren wir, wie Ihre Anforderungen an Anwendungslösungen mit Top-Logic – the automated app engine – umgesetzt werden können.

Daten:
24. bis 25. Oktober 2019 in München (Detail Informationen)
07. bis 08. November 2019 in München (Detail Informationen)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 18. Oktober 2019 an marion.schmidt@top-logic.com.

Top-Logic 7.0 freigegeben

Die Top-Logic – the automated app engine, wurde von der Basisentwicklung für den Einsatz in Kundenprojekten freigegeben. Damit wird ein Paradigmenwechsel im Software Engineering eingeläutet: die Anwendungsentwicklung kann nun noch mehr auf der Modellebene stattfinden. Durch die konsequente Modellzentrierung können, ohne separates Zutun des Systems Engineers, graphische Auswertungen für modellbasierte Suchanfragen genutzt werden. Ebenso ist nun auch die Suche nach Korrelationen möglich. Top-Logic Script beinhaltet neu Ausdrücke für HTML Macros, für die Integration berechneter Attribute sowie für die Änderung von Modell-Operationen. Die Navigation wurde um ein Kachel-Layout erweitert und die Formulare sind nun reaktiv.

Open Hybrid Lab Factory (OHLF) wird Volkswagen PRIME nutzen

Die OHLF, eine Forschungseinrichtung für Leichtbau, wird zukünftig das Top-Logic System PRIME von Volkswagen nutzen um die Projekte mit Industrie und Forschung zu planen und zu koordinieren. Dazu wird BOS weitere Funktionalitäten in PRIME konfigurieren, um spezifische Erfordernisse der OHLF Projekte abzubilden. Der Rollout ist auf Ende 2019 geplant.

The Future Code – Würzburg

Innovatoren, Industriegrößen, Digitalisierungsexperten, Konzerne, Start-ups, und Hochschulen konnte die Vogel Communications Group am 6./7. Juni 2019 zum Future Code in Würzburg begrüßen.

Die Veranstaltung positioniert sich als Treiber von Ideen, als Katalysator der Digitalisierung und eine Plattform des intensiven Austauschs und entscheidender Impulsgeber für das Business und die IT.

Die eindeutige Botschaft der Vorträge und Podiumsdiskussionen war: Wer heute die Digitalisierung verschläft, wird morgen nicht mehr sein!

IFA Smart Airpot City

BOS nahm an einer spannenden Vortragsreihe zu den Themen, IoT, Blockchain und smart Buildings teil. The Circle soll mit einem Investitionsvolumen von mehr als 1 Mrd CHF der neue Place to be am Flughafen Zürich werden. Der IT Projektleiter referierte über die nahezu einmalige Gelegenheit, ein smart building von Grund auf neu zu konzipieren und umsetzen zu können.

HPE Discover Madrid – 27.-29. November 2018

Hewlett Packard Enterprise veranstaltete die europäische Discover dieses Jahr in Madrid. BOS nahm als Industriepartner daran teil und konnte mit vielen interessanten Gesprächspartnern spannende Themen wie Hybrid Cloud, Edge Computing und IoT Lösungen diskutieren.

BOS war dabei: Hannover Messe, IBM Watson Build Workshop, Cebit, 3DSE F&E Leitkonferenz.

Die mit der Version 6.x bereitgestellten Interfaces ermöglichen, dass die Entwicklung von Top-Logic™ basierenden Anwendungen durch Partner der Industrieunternehmen (nearshore, offshore, inhouse) intuitiv und in Eigenverantwortung vorgenommen werden können. Die Technologie Top-Logic™ ist somit Enabler für die Umsetzung vollständig neuer, digitaler Geschäftsmodelle wie aber auch für die Erweiterung der Geschäftsmodelle etablierter Service Provider.
BOS wird künftig eine Vielzahl von Kongressen und Veranstaltungen besuchen, um weitere strategische Partnerschaften einzugehen.
• Hannover Messe 2018: Die weltweit größte Investitionsgütermesse stand unter der Motto „Integrated industry – Connect & Collaborate“. Vorgestellt wurden eine Vielzahl von Industrie 4.0 / IIOT Szenarien.
• IBM Watson Build Workshop: Möglichkeiten zur Integration und Nutzung der AI Services von IBM Watson für Top-Logic™ Applikationen
• Cebit 2018: Die Messe zeigte Visionen und Konzepte zur Verbindung von digital work and digital life.
• An der F&E Leitkonferenz 2018 der Beratungsgesellschaft 3DSE wurde der Schlüsseltrend „Digitalisierung und Vernetzung“ durch hervorragende Impulsvorträge beleuchtet.